Spenden

Setzen Sie ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen*!

Der Frauennotruf Koblenz wird bezuschusst durch das Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz, die Landkreise Mayen-Koblenz, Ahrweiler, Neuwied und Rhein-Lahn, die Städte Koblenz und Neuwied sowie durch weitere kreisangehörige Städte und Verbandsgemeinden.

Darüber hinaus tragen die Vereinsfrauen* und viele Spenderinnen* und Spender* zur Existenzsicherung des Frauennotrufs bei.  Wir freuen uns sehr, wenn auch Sie durch Ihre Spende die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unserer Angebote ermöglichen. Sie können den Frauennotruf auf vielfältige Weise unterstützen:

  • als Vereinsfrau*
  • mit einem Online-Kauf oder einer Online-Spende über WeCanHelp
  • durch Ihren Einkauf mit Regiogeld (Förderprojekt 3 / Frauennotruf Koblenz)
  • mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende

Spendenkonten

Volksbank RheinAhrEifel eG
IBAN: DE71 5776 1591 1037 3660 00
BIC: GENODE51KOB

Sparkasse Koblenz
IBAN: DE59 5705 0120 0000 1828 40
BIC: MALADE51KOB

Spenden und Mitfrauen*beiträge sind steuerlich absetzbar. Der Frauennotruf ist als gemeinnützig anerkannt und stellt Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, die Sie zur Lohn-/Einkommensteuererklärung steuermindernd einreichen können.