Fachkräfte

Das Thema „Sexualisierte Gewalt an Frauen, Mädchen und nicht-binären Menschen“ beschäftigt Sie im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit, weil zum Beispiel eine Klientin von Ihnen einen sexualisierten Übergriff erlebt hat oder Sie sich in Ihrem Tätigkeitsfeld für einen professionellen Umgang mit diesem Thema einsetzen möchten.

Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Unsere Angebote für Sie umfassen

  • kollegiale Supervision in Fällen sexualisierter Gewalt im Ihrem Arbeitsfeld
  • Vorträge, Fortbildungen und Workshops zu verschieden Aspekten sexualisierter Gewalt
  • Selbstbehauptungskurse
  • vielfältige Kooperationsmöglichkeiten
  • Praktika in unserer Fachberatungsstelle

In einem Erstgespräch klären wir mit Ihnen zusammen Ihr Anliegen und mögliche Schritte.

Nehmen Sie dazu bitte telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf.